Grönland

Grönländisches Eisschild

Das grönländische Inlandeisschild mit einer Ausdehnung von etwa 1,8 Millionen km2 bedeckt etwa 82 % der Gesamtfläche Grönlands. Er ist die weltweit zweitgrößte dauernd vereiste Fläche nach dem antarktischen Eisschild am Südpol.

Größe/Masse des Eisschildes

In Nord-Süd-Richtung beträgt die Länge des Eisschilds ungefähr 2.500 Kilometer. Die breiteste Stelle mit ca. 1.100 Kilometern liegt zwischen 77° N und 78° N. Im Mittel ist das Eis mehr als 1,5 km dick, an den dicksten Stellen beträgt die Mächtigkeit mehr als drei Kilometer. Das Volumen wird auf ungefähr 2,9 Millionen Kubikkilometer geschätzt. Unter Annahme einer mittleren Eisdichte von 917 kg/m3 ergibt sich daraus eine Masse von etwa 2,67 Millionen Gigatonnen. Würde dieses Eis komplett abschmelzen, hätte dies einen globalen Meeres- spiegelanstieg von etwa sieben Metern zur Folge. Man mag sich dies nicht wirklich vorstellen – aber der Schmelzprozess hat bereits begonnen.

 

Grönland

Grönland